Back to Top

virus-grün.png

Corona-Pandemie – Zahlen zur Corona-Warn-App

Eine statistische Zahl hat in den vergangenen Tagen zu vielen Diskussionen geführt: die 60 Prozent Nutzer, die die Corona-Warn-App angeblich benötigt, damit sie zur Eindämmung der Pandemie wirksam beitragen kann. Diese Zahl stammt aus einer Simulations-Studie von Forschern der Universität Oxford, die mögliche Entwicklungen der Pandemie mit einem komplexen mathematischen Modell zur Verbreitung von Corona abschätzt. Vor dem Start der App galt diese Zahl als harte, von Experten errechnete Schwelle. Passenderweise erklärten sich in verschiedenen Umfragen, etwa vom NDR oder vom Nürnberg Institut für Marktentscheidungen (NIM), 60 bis 70 Prozent der Befragten bereit, die App zu installieren.

Weiterlesen: Unstatistik 30. Juni 2020

Darß - Weststrand

Bastei - Elbsandsteingebirge

Bastei - Elbsandsteingebirge

Basteibrücke

Hintersee - Berchtesgaden

Königsee - Berchtesgaden

Elbsee - Garmisch Partenkrichen

Triberger Wasserfälle

Blick in den Schwangau - Tegelberg

Neuschwanstein

Neuschwanstein - von der Marienbrücke aus gesehen

Triberg Wasserfälle

Waldweg am Königsstuhl

Blick auf die Elbe von der Bastei aus

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

 

Neuseeland

Thailand

Weitere Beiträge ...

  1. Fotos_Startseite